Megachurch Newsletter Dezember 2019 [Deutsch]

Lob sei Jesus! Wir haben das Jahr 2019 mit 101 Taufen von Neubekehrten abgeschlossen. Es waren fast 300 Taufen in weniger als drei Jahren nach dem Start des Megachurch-Projekts in Polen und auf der ganzen Welt. Über 300 Menschen erhalten weiters regelmäßig biblische Bildung in drei verschiedenen Jahrgängen.

Im Dezember wurde der Entschluss gefasst, ein weiteres Bildungsprojekt der christlichen Mitarbeiter in der “biblischen Ratgeberschaft” in Zusammenarbeit mit dem “The Biblical Counseling Institute” zu starten. Wir freuen uns sehr über dieses Projekt! Es ist erwähnenswert, dass die neuen polnischen Christen aus nicht gläubigen oder oberflächlich religiösen Familien stammen. Wir haben deshalb viele ernsthafte Probleme in unserer pastoralen Arbeit. Bitte betet für geistiges Wachstum und die Heilung von Wunden der Vergangenheit für junge Christen und für große Früchte dieser Ausbildung im zukünftigen Seelsorgedienst für Polen.

Ein großer Erfolg des Films “Genesis. Paradise lost ” in der polnischen Sprachversion, die von Idź Pod Prąd TV gemacht wurde – in einem Monat haben wir über 1000 DVDs verkauft! Es gab auch mehrere Filmvorführungen, unter anderem im Kino. Die Räume waren randvoll! Wir bekamen auch die Information, dass sogar katholische Priester Kindern heimlich den Film “Genesis” zeigen [ein katholischer Erzbischof verkündete in einer Weihnachtssendung des größten polnischen Fernsehsenders, dass “die Schöpfung viereinhalb Milliarden Jahre auf Jesus gewartet hat” (sic!)]. Wir haben beste Wünsche für das neue Jahr vom Co-Produzent Eric Hovind erhalten.

Im Dezember hatten wir zwei ausgezeichnete Gäste, ehemalige Berater von Präsident Donald Trump: Stephen Yates und General Robert Spalding, der das Buch “Stealth War. How China took over while America’s elite slept” veröffentlichte (wir haben im Dezember über 100 Exemplare verkauft) und Stephen Yates. Wir empfehlen, sich diese Materialien, die mit dem Thema der chinesischen Bedrohung zu tun haben, anzusehen.

Die Delegation von Idź Pod Prąd TV nahm an der Free Hong Kong – Rally teil, die von jungen Hongkongern in Warschau organisiert wurde.

Während des Sonntagsgottesdienstes am 8. Dezember wurde das Auto von Radosław Kopeć, der einer unserer Pastoren ist, angegriffen. Auf der Motorhaube wurde “Fi**t Sekten” eingeritzt. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln nur sehr langsam und keiner der polnischen Journalisten informierte die Öffentlichkeit über den Angriff.

Im Dezember fand in Lublin außerdem ein großartiges Treffen mit der 96-jährigen Marianna Krasnodębska statt, die mit der Medaille der „Gerechten unter den Völkern“ für die Rettung von Juden im Zweiten Weltkrieg ausgezeichnet wurde. Das Treffen wurde mit der Projektion der ersten Dokumentarfilmproduktion unseres Fernsehens, “Die Gerechten unter den Völkern. Die Geschichte der Familie Jarosz” verbunden, die schon mit englischen Untertiteln erhältlich ist.

Anfang Dezember fand der siebte amerikanische Abend statt, um Thanksgiving zu feiern. Während des Treffens erwähnten wir, dass die ersten Polen 1609 in die heutigen Vereinigten Staaten kamen und, dass als sie nicht an den Wahlen in der Jamestown-Kolonie teilnehmen durften, sie einen Streik organisierten (sie bildeten die Grundlage der amerikanischen Industrie) und schnell die gleichen Rechte wie andere erlangten. Siehe die Berichterstattung vom American Evening (Film mit englischen Untertiteln).

Wir haben das Jahr 2019 mit einem sechstägigen Weihnachts- und Neujahrskongress der Christen abgeschlossen. Es kamen Bibelgruppenmitglieder aus Kanada, Großbritannien, Irland, Schweden, Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. In der neuen Zentrale werden derzeit Renovierungs- und Anpassungsarbeiten durchgeführt. Die Kongressmitglieder haben sich das Grundstück angesehen und sind begeistert von den neuen Möglichkeiten, die Gott uns gegeben hat. Hier ist ein Zeugnis der Großzügigkeit unserer Brüder – einer von ihnen versuchte seit über zwei Jahren erfolglos, ein von seinen Eltern geerbtes Haus zu verkaufen. Unter dem Einfluss der Predigt von Pastor Paweł Chojecki nach dem Buch Haggai und dem Clip “Lubliner Bibeluniversität” betete er: “Gott, wenn Du mir einen Käufer gibst, werde ich 10% des Umsatzgewinns für die erste christliche Universität in Polen spenden.” Dann fügte er hinzu: “Nicht 10%, sondern 20%!” Innerhalb von zwei Wochen fand sich ein Käufer. Unser Bruder erfüllte sein Versprechen und zahlte 100.000 PLN an die Bibeluniversität in Lublin. Lob sei Gott!

Wir haben das Jahr 2019 auch mit einer Rekordzahl an Spenden abgeschlossen! Im Dezember haben uns fast 1.200 Menschen unterstützt und so haben wir das Ziel erreicht, für das wir gebetet haben – dieses Jahr haben uns jeden Monat über 1.000 Spender unterstützt. Keiner von uns hätte erwartet, dass es uns in einem so armen und zum Gottes-Geben ungewohnten Land wie Polen gelingen würde, ein so großes und systematisches Opfer zu bringen! Es erinnert uns an das Beispiel der Thessalonicher aus der Bibel.

Als Reaktion auf verbale Angriffe des russischen Präsidenten Wladimir Putin, der Polen beschuldigte, den Zweiten Weltkrieg begonnen zu haben, haben wir am 31. Dezember eine Petition an den US-Präsidenten Donald Trump gestartet, um ihn um Hilfe für Polen zu bitten, um Kriegsentschädigungen von Russland zu erhalten. Wir bitten euch, diese zu verbreiten.

Gebetsanliegen:

• für die sichere Fertigstellung der Renovierung der neuen Zentrale und einen sicheren Umzug.
• für Handeln der Polizei und Journalisten um physische Angriffe auf die Kirche des Neuen Bundes in Lublin zu beenden.
• für weitere Bekehrungen der Katholiken, die immer mehr von Papst Franziskus enttäuscht sind. Die Anzahl der Priester, die das Priestergewand fallen ließen, steigt stätig (wir sind am 1. Platz in Europa)
• für den weiteren Bruch der evolutionistisch-materialistischen Propaganda durch den Film “Genesis. das verlorene Paradies.

newsletter-Dezember-Germany-Megachurch

ZOSTAW ODPOWIEDŹ

Please enter your comment!
Please enter your name here