Megachurch Newsletter Juni 2019 [Deutsch]

#KNP #Megakościół #Megachurch

Gott segnete die V. Konferenz der Idź Pod Prąd (Gegen den Strom) Klubs, es war eine großartige Erfahrung der Brüderlichkeit und der gegenseitigen Ermutigung von Menschen, die die Freiheit lieben. Wir hatten auch die Ehre, außergewöhnliche Persönlichkeiten zu beherbergen, die weltweit für ihren Kampf gegen den Kommunismus und Globalismus bekannt sind – Arthur Thompson, Generaldirektor der John Birch Society, der größten antikommunistischen Organisation der Welt, Martin Ohlson, Präsident von JBS und Entwicklungsdirektor, sowie Redakteurin Hanna Shen, Korrespondentin des Idź Pod Prąd TV in Taiwan.

Während der Konferenz haben wir uns mit Jadwiga Chmielowska, einer Oppositionellen aus der Zeit der polnischen Volksrepublik,die gegen den Kommunismus gekämpft hat, über einen Live-Stream verbunden. Heute ist sie Generalsekretärin des Verbandes der polnischen Journalisten.

Eine besondere Botschaft an die Teilnehmer der Konferenz richtete Dennis Prager, Rektor der Prager University, der auch ein Interview für unser Fernsehen im Europäischen Parlament gab.

Das Motto der Konferenz lautete “WÄHLE FREIHEIT!”, Siehe die Fotoreportage!

Siehe, wie unsere Gäste aus Übersee ihren Besuch in Polen beschrieben haben.

Während der Konferenz wurde die zweite, in Polen ausgestrahlte Vorstellung des Films “Ein Brief aus Masanjia” (Regie: Leon Lee) abgehalten, in dem die Geschichte eines Mannes gezeigt wird, der im kommunistischen China inhaftiert und brutal gefoltert wurde, jedoch seinen Traum von Freiheit niemals aufgegeben hat.

Vorstellungen dieses Films werden bereits von IPP TV Klubs in ganz Polen organisiert.

Im letzten Monat beteten wir darum, die Medienbarriere, die um unser Millieu errichtet wurde, zu durchbrechen. In diesem Monat war Hanna Shen, unsere Korrespondentin aus Taiwan, im Hauptprogramm des polnischen Fernsehens TVP sowie im Radiosender “Polskie Radio” zu Gast. Auch Andrzej Turczyn, Vizepräsident der Ruch 11 Listopada-Partei (11 November Bewegung) und Kommentator des Idź Pod Prąd TV, wurde in den Mainstreammedien mit Zitaten von Präsident Donald Trump im Zusammenhang mit der Aktion “Waffen retten Leben” erwähnt.

Unser Film “#FreeHongKong”, den wir als Unterstützung für die Demonstrierenden Menschen in Hongkong gedreht haben, erreichte Asien. Die bedeutendsten Medien in Hongkong dankten uns für die Unterstützung im Kampf für die Freiheit. Der in Hongkong lebende amerikanische Pastor Bob Kraft dankte uns für die Verbreitung dieser Kampagne – #FreeHongKong ist jetzt das Hauptmotto der Demonstranten! Unsere Klubmitglieder unterstützten die Kundgebung der Hongkonger in Warschau.

Sehr beliebt waren auch die Plakate der mit uns zusammenarbeitenden Grafikerin.

Nachdem wir von der Demonstration von zwei Million Menschen in Hongkong gehört haben, haben wir in einem Gottesdienst der Kirche des Neuen Bundes in Lublin für die Demonstranten gebetet und ebenfalls das Lied “Sing Hallelujah to the Lord” gesungen.

Zum 30. Jahrestag des Tiananmen-Massakers waren wir die einzigen, die vor der Botschaft des kommunistischen China in Warschau, dem Konsulat in Danzig und dem Tiananmen-Denkmal in Breslau manifestierten. Zur Erinnerung an den Jahrestag haben auch Klubs in Chicago und London beigetragen.

Im Juni haben wir auch die Freiheitsbestrebungen der Georgier unterstützt, die sich der Besetzung von 20% des Territoriums Georgiens durch Russland und der Dominanz ihres politischen Lebens durch russische Agenten widersetzen. In den sozialen Medien haben wir die Aktion #FreeGeorgia #RussiaGoHome gestartet.

Die Souveränität Polens wurde vom Europäischen Gerichtshof, der uns das Recht verweigerte, über das Pensionsalter der Richter zu entscheiden,schwer verletzt. In diesem Zusammenhang haben wir eine Diskussion über den Austritt Polens aus der EU #PolExit iniziiert.

Die Ferien haben begonnen und in unserer Redaktion haben wir deshalb mehrere neue Freiwillige, die eine Reihe von Programmen für junge Leute begonnen haben. Eine große Ermutigung war für uns, dass uns die Freedom Project Academy Animationen über polnische Helden zur Verfügung gestellt hat. Mit geschätztem Einverständnis von Dr. Duke Pesta haben wir einen Clip über König Jan III. Sobieski in der polnischen Sprache veröffentlicht.

Im besten Oberstufengymnasium Lublins hielten Małgorzata Kubicka und Kornelia Chojecka von unserer Redaktion einen Vortrag über Bildung in den USA, mit besonderem Schwerpunkt auf der Liberty University, wo Kornelia letzten Herbst einen Vortrag hielt. Die Gymnasiasten reagierten mit großem Interesse! Wir beten für weitere Früchte dieses Besuchs!

Ein weiteres musikalisches Talent hat sich uns angeschlossen – Wasces, der nach 15 Jahren wieder zum Rap zurückkehrte, weil er die Pädophilie in der katholischen Kirche und die Heuchelei der Bischöfe, die diese Verbrechen geheim hielten, nicht ertragen konnte. Sein Rap hat bereits Zehntausende von Views.

Die siebenjährige Arbeit von Małgorzata Gazda aus unserer Redaktion wurde mit der Veröffentlichung des Buches “Die Auseinandersetzung über “die Unterschrift in der Zelle”” auf der Grundlage ihrer Doktorarbeit gekrönt. Es wurde als wissenschaftliches Buch in der Bibliothek für philosophische Aspekte der Entstehung der Universität Zielona Góra aufgenommen. Wir bitten um Gebet, dass eine akademische Diskussion in Polen zu diesem Thema entfacht.

15 Menschen wurden getauft und ein in England lebender Pole hat sich während eines Vortags bekehrt. Lobet Gott für die nächsten tapferen Soldaten Jesu Christi!

Gebetsanliegen:
-Dass unsere jungen Mitarbeiter ihren Platz im Dienst Jesu finden.

-Für eine gute geistige Vorbereitung des Sommerlagers der Christen aus den Bibelgruppen, das Anfang August stattfinden wird.

#KNP #Megakościół #Megachurch

1 KOMENTARZ

  1. Hello thеre, I discovered your webite by way of Google while searching ffⲟr a comparable matter, your
    ԝweb site got heгe up, it seеmѕ greɑt. I’ve bookmarked it in my google bookmarks.

    Hi there, simply changed іnto alert to yopur webvlog thru
    Google, and located that it is really informative.
    I am gonna be careful for ƅгussels. I’ll appreciаte in case you proceed this
    in future. Lots of folks cann be benefited out of yoᥙr writing.
    Cheers!

ZOSTAW ODPOWIEDŹ

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.