Megachurch Newsletter April 2019 [Deutsch]

#KNP #Megakościół #Megachurch

Im April hatten wir ein tolles Erlebnis. Vielleicht zum ersten Mal in der Geschichte Polens forderte ein Jude in einer polnischen Synagoge die Polen auf, Jesus nachzufolgen! Es war, als wären wir wieder in der Zeit des Apostels Paulus. Neben dem Treffen in der Synagoge hielt Andreas Stutz, Dozent am Israel College of the Bible, ein Nachkomme von schweizer Juden, christlichen Missionaren, als Gast der von uns veranstalteten Konferenz “Messianische Prophezeiungen des Alten Testaments”, Vorträge über: 1) Prophezeiungen über die Geburt von Jesus, 2) Der leidende Messias, 3) Der verherrlichte Messias, 4) Der König Messias (Zukunft). Wir empfehlen den kurzen Bericht (mit englischen Untertiteln):

Während der Osterfeiertage beherbergten wir einen ehemaligen katholischen Priester (sieben Jahre Dienstzeit), der heute ein Jünger Jesu ist und eine Reihe von drei nationalen Exerzitien hielt, die an Katholiken gerichtet waren. Es war ein Hit, viele unserer Zuhörer, die katholische, ihnen feindlich gegenüber eingestellte Familien haben, verwendeten dieses Material für die Evangelisierung. In unserem Fernsehen haben wir das Zeugnis eines anderen bekehrten Priesters veröffentlicht, der sich dank unseres Fernsehens bekehrt hat und heute als Polizist arbeitet. Und in diesem Monat kam der nächste bekehrte Priester!

Gott gibt uns fast jeden Tag neue Bekehrte, die um Seelsorge bitten. Deshalb müssen wir unseren Dienst neu organisieren, um ihn wirksamer zu machen. Wir müssen junge Christen dazu bringen, sich um die Jüngsten zu kümmern. Wir beten auch für neue Mitarbeiter für diese großartige Ernte!

Wir mieteten weitere Werbetafeln “Die katholische Kirche hat Jesus verraten!”, wir haben auch schon eine englische Version. Zudem haben wir eine weitere Broschüre veröffentlicht: “Die Apokalypse ist keine Fiktion!” in einer Auflage von 30.000 Exemplaren, die auf ein reges Interesse der Polen stößt, insbesondere angesichts der jüngsten Terroranschläge gegen Christen, als auch der Handlungen des Vatikans und der Globalisten (Projekt der Vernichtung von Nationalstaaten im Rahmen der Europäischen Union).

Auch ist eine weitere Predigt von Pastor Paweł Chojecki über Kommunismus in den Kirchen mit dem Titel “State Idolatry” mit englischen Untertiteln erschienen:

Die kommunistische Täuschung hat auch polnische Kirchen erreicht. Die unter den Baptisten dominierende Baptistenunion (die Baptistenkirche in Polen) organisierte die Debatte “Geopolitik und Christentum”, an der der Pastor Dr. Mateusz Wichary (Chef der Baptisten) und der Atheist und chinesische Lobbyist Dr. Jacek Bartosiak, teilnahmen. Während dieser Veranstaltung wurde die chinesische kommunistische Seidenstraße beworben und die Vereinigten Staaten wurden kritisiert. Dies ist die erste derartige spektakuläre Manifestation kommunistischer politischer Propaganda in den polnischen protestantischen Kirchen, denn diese Kirchen haben sich bisher gewöhnlich aus der Politik herausgehalten, was auch die Realisierung des Erbes des Kommunismus darstellte. Man sieht, dass sich der Trend ändert, jetzt wird der Kommunismus auch in polnischen protestantischen Kirchen gepredigt. In der katholischen Kirche wird er schon seit langer Zeit gepredigt, in Polen seit 1950, als polnische katholische Bischöfe einen Vertrag mit den Kommunisten unterzeichneten. Mehr im Artikel “Kommunistische Propaganda von Wichary in der Baptistischen Kirche!”.

Wir haben die Aktion #FreeHongKong als Reaktion auf die Verurteilung des 75-jährigen Pastors Chu Yiu-ming für friedliche Proteste in Hongkong im Jahr 2014 ins Leben gerufen. Als einziges Fernsehen in Polen haben wir eine direkte Berichterstattung aus Hongkong mit Beteiligung von Pastor Bob Kraft gemacht.

Wir haben angekündigt, ab September dieses Jahres ein privates christliches Gymnasium zu gründen. In Polen wächst das Interesse an einer Alternative zu der linksgerichteten staatlichen Schule, insbesondere nach den im April beendeten Lehrerstreiks. Gott führt und segnet unsere Pläne wunderbar! Wir bitten Sie um Gebet um weitere Ausdauer bei der Umsetzung dieses Projekts.

Im April gab Gott uns erneut einen finanziellen Segen in Form von über 1000 Spendern und fast 100.000 Złoty für die Erhaltung unserer verschiedenen Dienste. Lobet den Herrn!

Wir haben auch einen Rückblick auf unsere Herbstreise in den Vereinigten Staaten gemacht, insbesondere auf die Besuche an der Liberty University und der John Birch Society. Hier die Filmberichte: eine Reise an die größte christliche Universität und ein Interview mit dem emeritierten Präsidenten der John Birch Society, John F. McManus.

Gebetsanliegen:

  • dass die private christliche Schule im September dieses Jahres startet.
  • für den Segen für organisatorische Änderungen und für neue Mitarbeiter.
  • für Gesundheit und Erholung für die Hauptmitarbeiter unserer Redaktion, die oft überarbeitet sind.
  • für Segen für den Jugenddienst (14-18 Jahre), der nach der älteren Generation den Stab im Dienst unserer Redaktion übernimmt.
  • für den Segen für unsere Veröffentlichungspläne (schneller Erwerb von Copyright und Übersetzung).
#KNP #Megakościół #Megachurch


ZOSTAW ODPOWIEDŹ

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.